Notícia

Nach Welt (Alemanha)

Kubanische Anticovid-Impfstoffe, eine Hoffnung für Lateinamerika

Publicado em 02 julho 2021

Havanna (AFP)

Kuba bereitet sich darauf vor, in wenigen Tagen grünes Licht für einen seiner Impfstoffe gegen das Coronavirus zu geben, den ersten in Lateinamerika und eine Hoffnung für die Region, die einer neuen Welle der Pandemie ausgesetzt ist.

Abdala, sein am weitesten fortgeschrittener Kandidat, ist zu 92,28% wirksam gegen das Risiko einer Ansteckung mit COVID, gaben kubanische Wissenschaftler letzte Woche stolz bekannt.

Jetzt fehlt nur noch die Genehmigung des Notfalleinsatzes durch das Zentrum für staatliche Arzneimittelkontrolle (Cecmed), die voraussichtlich unmittelbar bevorsteht.

Kuba hat neben Abdala vier weitere Impfstoffkandidaten, darunter Soberana 2, deren Teilwirksamkeitsergebnisse bei zwei der drei Dosen bei 62 % liegen, was die Forscher auf eine baldige Zulassung vertrauen lässt.

Für ein armes Land mit einem Mangel an Nahrungsmitteln und Medikamenten mag ein solcher Einsatz von Impfstoffen überraschend erscheinen.

Aber “es ist die Bestätigung dieser Erfahrung, dass wissenschaftliche Institutionen ihre Impfstoffe entwickeln, und dies ist eine Geschichte von vor 30 Jahren”, sagt José Moya, Vertreter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Kuba.

Begrenzt durch das US-Embargo deckt die Insel 80 % ihres Impfprogramms mit eigenen Impfstoffen ab.

Und “sie werden in 35 Ländern der Welt eingesetzt”, sagte Eduardo Martínez, Präsident des staatlichen Pharmakonzerns BioCubaFarma.

– Fälle nehmen zu –

Mit grünem Licht von Cecmed “können die kubanischen Behörden nun im gesamten Staatsgebiet eine Impfkampagne gegen Covid durchführen”, erklärt José Moya.

Tatsächlich hat Kuba seit Mai damit begonnen, die Bevölkerung im Rahmen einer öffentlichen Gesundheitsmaßnahme zu impfen, die den am stärksten betroffenen Gebieten, insbesondere Havanna, vorbehalten ist.

#foto1

Aber wenn die Infektionszahlen in der Hauptstadt zurückgegangen sind, gibt es im Rest des Landes mit 11,2 Millionen Einwohnern mit insgesamt 193.945 Fällen einen alarmierenden Anstieg, zumal die neuen Varianten des Virus auf der Insel angekommen sind.

Die Zulassung eines ersten kubanischen Impfstoffs wird auch in der Region begrüßt, die mit einer Zunahme der Fälle und einem Mangel an Impfmitteln konfrontiert ist.

Brasilien erreichte letzte Woche einen neuen Infektionsrekord (115.228 in 24 Stunden), nachdem Kolumbien die Grenze von 100.000 Todesfällen überschritten hatte.

Peru ist das Land mit den meisten Todesopfern der Welt im Verhältnis zu seiner Einwohnerzahl.

„Das gravierende Problem, das wir in unserer Region haben und haben, ist gerade die Verfügbarkeit von Impfstoffen“, sagt Moya. “Alle unsere Länder haben mit der Impfung begonnen, aber wir sind langsam.”

“Es gab Schwierigkeiten bei der gerechten Verteilung von Impfstoffen, die leider anhalten werden”, sagt Amilcar Pérez-Riverol, kubanischer Postdoktorand an der FAPESP Foundation der State University of Sao Paulo (Brasilien).

„Wir haben also Länder, in denen etwa 60 % der Bevölkerung bereits über das vollständige Impfschema verfügen oder 80 % mindestens eine Dosis erhalten, während wir Länder haben, in denen weniger als 5 % auch nur eine Dosis erhalten haben.“

– Internationaler Appetit –

Das Wichtige an kubanischen Impfstoffen, die auf einem rekombinanten Protein basieren, ist, dass “sie bei 2 bis 8 Grad gelagert werden können und das einen Vorteil für die Bedingungen Lateinamerikas bietet, die leider nicht die erforderlichen hohen Kühlbedingungen haben” zu anderen Immunisatoren, betont der Wissenschaftler, der hofft, dass bald “so viele Daten wie möglich” veröffentlicht werden, um die angekündigten Wirksamkeitszahlen zu stützen.

#foto2

Schon vor ihrer Zulassung stoßen sie auf internationales Interesse: Kuba steht nach eigenen Angaben bereits mit “mehr als 30 Ländern” in Kontakt.

Die am meisten interessierten scheinen politische Verbündete zu sein. Der Iran hat gerade den Notfalleinsatz von Sovereign 2 als Impfstoff genehmigt, nachdem er auf seinem Territorium getestet wurde. Der argentinische Gesundheitsminister kam im Mai auf die Insel; Vietnam und Mexiko haben Interesse bekundet und Venezuela hat eine Vereinbarung über den Kauf von 12 Millionen Dosen Abdala unterzeichnet.

Für diese bilateralen Abkommen ist keine Zustimmung der WHO erforderlich.

“Wir Kubaner helfen wie immer anderen”, sagt Idalmis del Río in Havanna, eine 52-jährige Hausfrau, die ihre Mutter beim Impfen begleitet. “Dinge, die andere Länder der Welt nicht tun, haben mehr Möglichkeiten als wir.”

Um ja zu helfen, aber auch um die Kassen des Landes, das in seiner schwersten Wirtschaftskrise seit 30 Jahren steckt, ein wenig zu stärken.

“Ich glaube, dass (der Verkauf von Impfstoffen im Ausland) eine Einnahmequelle für das Land ist”, sagte der Ökonom Omar Everleny Pérez vom Christlichen Zentrum für Reflexion und Dialog.

Aber “die Bedeutung, ob es hoch oder niedrig ist, hängt davon ab, wie schnell Kuba es geschafft hat, alle seine Leute zu impfen”, ein Ziel, das für Ende 2021 festgelegt wurde, bevor mit dem Export von Dosen begonnen wird.

Essa notícia também repercutiu nos veículos:
Portal R7 IstoÉ online Diário de Pernambuco online Correio Braziliense online Jornal do Commercio (PE) UOL Estadão.com IstoÉ Dinheiro online UOL BOL Yahoo! Yahoo! Estado de Minas online IstoÉ online ημεροδρόμος - Imerodromos.gr (Grécia) Press From Brasil (EUA) SAPO Brasil TV & VC? No­ti­cie­ro Cien­tí­fi­co y Cul­tu­ral Ibe­roa­me­ri­cano – No­ti­cias NCC (México) Rádio Uau Bahia e Região Le Vif (Bélgica) La Razón Digital (Bolívia) Infobae América (Argentina) France 24 (França) France 24 (França) Excélsior (México) online New in 24 Shafaqna - Honduras News (Honduras) TV5Monde (França) online Economía Virtual (Paraguai) El Diario de Chihuahua (México) online El Diario (Ciudad Juárez, México) online La Gazzetta DF (México) Las Calientes del Sur (República Dominicana) Diario Libre (República Dominicana) online Quiosco (República Dominicana) Explica.co MSN (Colômbia) El Espectador Hn (Honduras) Clarín (Argentina) online 24 Argentina (Argentina) Multimedio Reporte 24 (Argentina) Titulares.ar (Argentina) El País (Uruguai) online Notife (Argentina) CódigoQro (México) El CEO Ceef (México) Con Acento (México) RadioAllen (Chile) CCO Noticias - Corporación Comunicativa Ojeda (México) El Sol de San Juan del Río (México) online Diario de Querétaro (México) El Periódico (Guatemala) online DePeru.com (Peru) MSN (Peru) 24matins.es (Espanha) En Mayúscula (Panamá) Metro Libre (Panamá) online Tucumán Hoy (Argentina) Página Siete (Bolívia) Confirmado.net (Equador) Reportes 365 (EUA) Tenemos Noticias (Venezuela) El Mundo (El Salvador) online La Nación (Costa Rica) online MSN en Español Córdoba al día (México) Centro Noticias Tehuacan (México) Chontalpa Diario (México) Noticias Del Mañana (México) Folha de Londrina online Blog Saúde e Dicas Telenoche (Paraguai) Noticias Canal 10 (México) REFORMA (México) online OutreMers360 (França) RIDNoticias - Red de Información Digital (México) El Universal (Colômbia) Las5.mx (México) Efekto 10 1010 AM (México) GrupoVX.com (México) El Heraldo de México (México) online Luxemburger Wort (Luxemburgo) Totalnews Agency Paraguay (Paraguai) El Economista (Argentina) online La Prensa (Panamá) Aguajero (República Dominicana) La Tribuna (Honduras) Infobae América (Argentina) Hoy (Paraguai) O Dia (Rio de Janeiro, RJ) online Rondonotícias 24 Brasil O Tempo online Portugal Sempre (França) Subrayado (Uruguai) TVN Noticias (Panamá) Visión RDN (República Dominicana) Info Visión RD (República Dominicana) Dom Total Diário PB Red de Noticias Online (República Dominicana) AD Noticias (México) Digital News QR (México) SAPO Brasil OrientalSDE (República Dominicana) El Universal (Colômbia) Efekto 10 1010 AM (México) Head Topics (Brasil) Página Siete (Bolívia) Noticias RCN (Colômbia) Banca y Negocios (Venezuela) Tenemos Noticias (Venezuela) naiz: El Asertivo (México) Reportes 365 (EUA) Revista Semana (Colômbia) online Síntesis Ejecutiva (México) La Nación (Costa Rica) online El Mercurio (Chile) online GP1 Janela do Abelha Nuevolaredo.tv (México) El Periódico (Guatemala) online Ensegundos.do (República Dominicana) El Pueblo (México) El Pueblo (México) El Potosí (Bolívia) Frontenet (México) Portal Digital Cáritas Universidad Católica (Paraguai) Zero Hora online O Dia (Rio de Janeiro, RJ) online Cactus24 (Venezuela) Telenoche (Paraguai) El Universal (México) online Diario de Tabasco (México) online Panamá en Minutos (Panamá) Tiempo Digital (Honduras) MSN (Brasil) SWI swissinfo.ch (Suíça) O Povo online Imagen del Golfo (México) Imagen de Veracruz (México) La Verdad Noticias (México) El Comercio (Perú) online Orange Actu (França) UDGTV - Canal 44 (México) Global Media (México) República de la Verdad (República Dominicana) DePeru.com (Peru) El Heraldo (Honduras) online Metro Libre (Panamá) online Infobae América (Argentina) En Mayúscula (Panamá) La Opinión Tamaulipas (México) 24matins.es (Espanha) LaMinute.info (França) Le Parisien (França) online MSN (França) Boursorama (França) Meia Hora Meia Hora Siará News